Zuverlässig, robust und leistungsfähig: Neratec Produkte

Neratec Solutions AG ist ein unabhängiges Schweizer Technologieunternehmen, das auf industrielle WLAN-Produkte und Wireless Sensor Lösungen spezialisiert ist.

Die industriellen WLAN-Produkte von Neratec erfüllen die höchsten Anforderungen für Anwendungen aus Eisenbahn, Automotive, Produktions-Industrie, Prozess-Automation und Sicherheit/Überwachung.

Neratec Wireless Sensor Produkte werden für die Zustandsüberwachung von Geräten und Anlagen eingesetzt. Sie helfen, Ausfallzeiten zu reduzieren und die Leistung zu optimieren

Sitz der Firma ist Bubikon im Zürcher Oberland. Von dort beliefert Neratec neben Schweizer Kunden den europäischen Markt und ausgewählte Unternehmen rund um den Globus.

Unser Entwicklungsteam besteht aus erfahrenen Ingenieuren und Technikern. Neratec ist seit Jahren ISO9001 und IRIS Rev2 zertifiziert.

wireless and embedded for more

Wir sind ein zuverlässiger Partner: Präzision, Qualität, Flexibilität  und die Bedürfnisse unserer Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt.

 

Download für Firmenbroschüren

Flexibel, leistungsfähig und motiviert: das Neratec-Team

20. Jubiläum Gruppenfoto

Neratec beschäftigt ein Entwicklungsteam aus erfahrenen Ingenieuren und Technikern. Der Grundsatz des lebenslangen Lernens wird bei uns grossgeschrieben: So investieren wir in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, und wir bilden auch Lernende als Elektroniker/in EFZ aus.

Wir arbeiten gerne und wollen etwas leisten, um unsere Ziele zu erreichen. Doch neben der Arbeit haben auch Familie, Sport und Spass einen wichtigen Platz in unserem Leben.

Die vier Epochen

DT20 – erstes WLAN-Modem für Eisenbahn-Applikationen
DT20 – erstes WLAN-Modem für Eisenbahn-Applikationen

Gründung und Start-up-Phase (1994-1999)

Das Unternehmen wird 1994 unter dem Namen Elektrobit AG als Tochterfirma von Elektrobit Oy, (Finnland) gegründet. Von Anfang an stehen die Technologien Wireless, Software und DSP im Vordergrund.

Zu den erfolgreichen Projekten gehören die Software-Entwicklung für DECT-Cordless-Telefone, Entwicklung und Lieferung von DeltaPCM Network Gateways für militärische Netzwerke und erste WLAN Radio Modems DT20. 

TRIPON OBU – Mauterfassung für die Schweizer LSVA
TRIPON OBU – Mauterfassung für die Schweizer LSVA

Design House für Wireless & Embedded Technologien (2000-2005)

Von 2000 – 2005 realisiert die Firma verschiedene grössere und anspruchsvolle Projekte und Produkte für eine internationale Kundschaft. Sie entwickelt zum Beispiel ein DSRC-Frontend für Mautanwendungen (LSVA in der Schweiz), den Radio Channel Sounder PropSound, das Wireless- Sensornetzwerk LORNO und das WLAN-Modem DT30 für Bahnanwendungen.

DT40 – Erster industrieller 802.11n WLAN Access Point
DT40 – Erster industrieller 802.11n WLAN Access Point

Industrielle WLAN-Produkte und RFID-Kompetenzzentrum (2006-2007)

Im Rahmen der Elektrobit-Gruppe entsteht 2006 ein Kompetenzzentrum für RFID-Produkte. Das Unternehmen entwickelt die UHF-RFID Reader URP-1000 und URP-2000 für Logistik- und industrielle Anwendungen sowie den industriellen WLAN Access Point DT40.

Outdoor Radio Access Point OD RAP
Outdoor Radio Access Point OD RAP

Industrielle WLAN-Produkte und kundenspezifische Produktentwicklungen (seit 2008)

Nach einem Management-Buyout im Frühling 2008 wird die Firma unter dem Namen Neratec weitergeführt. Bestehende und neue Kunden werden mit massgeschneiderten WLAN-Produkten und kundespezifischen Produktentwicklungen bedient.

Das Produktportfolio umfasst robuste, mobile WLAN-Geräte, Outdoor Radio Access Point OD RAP, high data-rate WLAN Access Points und weitere Spezialprodukte.